Motive

Coole Orte. Coole Grafik. Coole Sache.

Stylish, schick und trendy. Clever und schön. Unsere T-Shirts, Kapuzenpullis und Jutebeutel begeistern mit dem „anderen Blick“ auf Koblenz. Einfach, weil sie zwar Koblenzer Wahrzeichen zeigen. Aber nicht, wie man sie von jeder Postkarte kennt. Sondern minimalistisch. Noch dazu aus der Vogelperspektive. Sprich: im Grundriss und reduziert auf das Wesentliche. Warum? Na weil’s gut aussieht und Stil hat.

Deutsches Eck

Jeder, aber wirklich jeder Besucher von Koblenz kennt es: das Deutsche Eck. Wo Rhein und Mosel zusammenfließen. Wo sich viele Leute zum Relaxen treffen. Wo man Menschen aus der ganzen Welt beobachten kann. Man einen wunderbaren Blick auf den Rhein und die Festung hat. Wo Schiffe vorbeituckern und man eine Ahnung hat, warum schon die Römer hier siedelten: In Koblenz – oder wie sie es nannten: „Confluentes“ … „Bei den Zusammenfließenden.“

Festung Ehrenbreitstein

Festung Ehrenbreitstein. So heißt sie mit vollem Namen. E’stein sagen wir Koblenzer auch gerne. Besonders toll: Seit der BUGA kann man mit der Seilbahn auf die Festung fahren. Und den vielleicht imposantesten Teil der Festungsanlage von Koblenz hautnah erleben. Das lohnt sich doppelt. Erstens wegen der Festung selbst. Und zweitens, weil man von hier oben aus einen wirklich wunderschönen Blick über Koblenz genießt. Kein Wunder, dass hier Konzerte, Festivals und Gastronomie viele Besucher anlocken …

Fort Großfürst Konstantin

Wir Koblenzer lieben diese kleine preußische Festung. Erstens, weil man sie schnell und bequem zu Fuß erreichen kann. Zweitens, weil ein Ausflug aufs Fort allein schon für Ausblick von dort lohnt. Drittens, weil dort viele kleine, aber feine Veranstaltungen stattfinden. Konzerte, Kunstprojekte, … Aber auch private Feiern. Wie Hochzeiten zum Beispiel. Auch unser Mick hat seine Frau auf dem Fort geheiratet … Es war also aus vielen Gründen naheliegend, das Fort in unsere Kollektion mit aufzunehmen.

Kurfürstliches Schloss

Einst fürstlicher Wohnsitz, führte das „Schloss“ in Koblenz über viele Jahre ein Schattendasein. Der Schlosspark war zu so etwas wie einem großen Parkplatz verkommen. … Bis zur BUGA. Denn sie erweckte die kurfürstliche Residenz zu neuem Leben. Und Leben ist hier genau das richtige Stichwort. Denn im großzügigen Park tummeln sich im Sommer die Menschen. Treffen sich zu Picknicks an der langen Tafel. Boarden im Skatepark. Oder spielen im ‚Schmuckkästchen der Kaiserin Augusta’. Kongresse, Events und Co. locken viele Besucher ins Schloss. Und das schöne Rheinufer auf der Rückseite des Schlosses ist quasi die perfekte Kulisse für dieses schmucke Wahrzeichen von Koblenz.

Marksburg

Die Marksburg? In Koblenz? Stimmt. Die Marksburg steht gar nicht in Koblenz. Sondern in Braubach. Aber weil sie die einzige unzerstörte Höhenburg am Mittelrhein ist, haben wir sie als Motiv aufgenommen. Zu Recht. Denn architektonisch ist diese Burg aus dem 12. Jahrhundert ein Schmuckstück. Das kommt uns natürlich entgegen. Und sorgt dafür, dass dieses Motiv eines der schönsten von BunnesWear ist. Aber die Marksburg ist noch mehr. Denn als Teil des Mittelrheintales ist auch sie UNESCO Weltkulturerbe … Wie heißt es so schön im Braubacher Winzerfest-Lied: „Bin ich in der Fremde, sei es auch im Glück, an das Städtchen Braubach denk ich gern zurück.“

Stadion Oberwerth

Auch in der Oberliga bleibt die TuS und das Stadion Oberwerth ein wichtiger Teil Koblenz. Das entsprechende Shirt in Navy-Blau gibt es nach wie vor bei Heimspielen im TuS-Dorf am Shop vom Dachverband Koblenzer Fanclubs e.V. oder online unter www.tus-fanshop.de.

BunnesWear – Das Logo

Der Klassiker – Logoprint quer über die Brust

STRAIGHT OUTTA KOBLENZ